Gesundheitszentrum

DORF SUCHT ÄRZTE FÜR EINE GEMEINSCHAFTSPRAXIS

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ärzte und Ärztinnen für unser dörfliches Gesundheitszentrum in Schönau (Ndb.).
Dieses wird aus einer Allgemeinmedizin, einer Apotheke und Physiopraxis mit Trainingsbereich bestehen.

Wir bieten ihnen moderne, großzügige, ebenerdige und barrierefreie Praxisräume.
Die Räumlichkeiten befinden sich nahe dem Ortszentrum in Schönau (Baron-Riederer-Str. 53) mit direkt angrenzenden gebührenfreien Parkplätzen.

Das dörfliche Gesundheitszentrum ist Teil des sogenannten Sonnendorfes in Schönau und entspricht einem modernen Lebensstil. Alle Gebäude sind in energiesparender und ökologischer Holzbauweise errichtet worden und gehen sparsam mit Heizenergie um.
Das Sonnendorf produziert so viel klimafreundlichen Strom durch Photovoltaik und einem Blockheizkraftwerk, sodass damit 200 Haushalte mit Storm und Wärme versorgt werden können.
Zum Einstieg kann ein Mietzuschuss oder ein zeitlich begrenzter Mieterlass genehmigt werden.
Außerdem unterstützen wir Interessenten/Interessentinnen bei der Beantragung von Fördermitteln in Bezug auf die Hausarztpraxis, bei der Wohnungssuche, oder auch bei der Arbeitsplatzsuche für den Partner.

Für den Standort Schönau sprechen nicht nur günstige Lage und Umgebung. Die Gemeinde ist auch nach Einschätzung mehrerer Ärzte durch ihr großes Einzugsgebiet als Praxisstandort interessant.

Kontakt: T. 08726/96 88 603 oder info@sonnendorf-verein.de

Räume im Sonnendorf als Beispiele

image5

GrundrissGrundriss EGgrundriss_2

 

 

Informationen zur Gemeinde

Die niederbayerische Gemeinde Schönau liegt im Landkreis Rottal-Inn, zwischen Landshut und  Passau, ca. 10 km nordwestlich der Kreis- und Europahochschulstadt Pfarrkirchen.

Der Ort Schönau

 Karte_Schönau4Homepage der Gemeinde:  www.gemeinde-schoenau.de

Einwohnerzahl: 1900

Kein Hausarzt in der Gemeinde, Krankenhäuser in Pfarrkirchen und Eggenfelden (ca. 10 -13km entfernt), derzeit noch keine Apotheke vor Ort.

 

Verkehrsanbindung

Pfarrkirchen-Arnstorf-Eggenfelden;
Mit dem Auto erreichbar über die B20 und St2108;
Nächstgelegene Bahnhöfe in Pfarrkirchen, Hebertsfelden und Eggenfelden;
Flugplatz bei Eggenfelden (südöstlichste Verkehrslandeplatz Deutschlands)lageplan1

Einrichtung der Daseinsvorsorge

  • Supermarkt, Bäcker, Metzger
  • Gaststätten
  • Handwerks- und Mittelstandsbetriebe
  • gut ausgebautes Internet
  • Post und Banken
  • Fernwärmenetz mit Wärme aus regenerativer Energie
  • Tierärztliche Klinik (Kleintier- Pferde- und Rinderklinik)
  • Diverse Vereine

Kinder-/ Familienfreundlichkeit in Schönau

  • Reggio-Pädagogik inspirierte Kindertagesstätte
  • Katholischer Kindergarten (Mittagessen Angebot)
  • Grundschule mit Mittags- und Hausaufgabenbetreuung
  • weiterführende Schulen, sowie die Europahochschule Rottal-Inn im Umkreis
  • Spielplätze, Reit- und Radwanderwege

Umfeld

In 20 Minuten erreicht man das Bäderdreieck mit Bad Birnbach und seinem Thermen- und Saunenparadies, den Postmünsterer See und viele andere, umliegende, kleinere Badeseen. Zahlreiche Golfanlagen, wie das berühmte Golf Resort Bad Griesbach, der Golfpark von Bad Birnbach und der Rottaler Golf- und Country Club liegen in unmittelbarer Nähe.
Mit dem Auto ist man in 1,5 Stunden in den Bergen (Skifahren, Wandern etc.).Die Städte Passau (55 km), Salzburg (ca. 85 km) und München (ca. 100 km) bieten sich außerdem für Tagesausflüge an.

 

Kultur

Das Wasserswasserschloss_2chloss Schönau liegt im Süden der Gemeinde Schönau (Rottal), stammt aus dem Mittelalter und wurde im Historismus überformt. Der öffentlich zugängliche Schlosspark wurde 1867 von Carl von Effner, dem Königlich Bayerischen Hofgartendirektor, gestaltet.  Das Vorbild zum Entwurf des Parks war der Englische Garten iMünchen.

Der Posthalterstadl ist ein historisches Gebäude in Schönau, das der Verein „Lebensraum Rottal“ betreibt. Mit seinem anspruchsvollen kulturellen Angebot ist der Posthalterstadl ein Treffpunkt für Jung und Alt.

posthalterstadl