Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Technologietransfer & Technologieförderung

8. November 2016 16:00 - 22:00

Chance für Unternehmen im Dreiländereck Passau

Der Wirtschaftsstandort Bayern lebt von innovativen Unternehmen und kreativen Köpfen. Die Bayerische Staatsregierung unterstützt daher die Wirtschaft bei Forschung und Entwicklung am Standort sowie bei grenzüberschreitenden Kooperationen mit den Instrumenten der Technologieförderung und des Technologietransfers.

Ein praktisches Beispiel hierfür im Raum Passau ist das Technologiezentrum Energie in Ruhstorf an der Rott. Hier wird die Umsetzung von Ideen zu Produkten gefördert und damit ein wichtiger Beitrag für die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Wissenschaft und Wirtschaft geleistet.
Wir laden Sie herzlich ein, sich im Technologiezentrum Energie über die Unterstützungsmöglichkeiten für innovative
Unternehmen zu informieren und mit uns die Möglichkeiten der Förderinstrumente zu diskutieren.

Programm:

ab 16:00 Uhr Registrierung und Imbiss
Hausmesse
Führungen in Kleingruppen durch das TZE
Dr. Reinhart Schwaiberger und
Prof. Dr. Karl-Heinz Pettinger
17:30 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Karl Stoffel
Präsident der Hochschule Landshut
17:35 Uhr
Technologieförderung –
Angebot an innovative
Unternehmen!
Welche Instrumente bietet die Technologieförderung
um Unternehmen bei Innovationen
zu unterstützen?
Franz Josef Pschierer
Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium
für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
17:50 Uhr
Grenzüberschreitender
Technologietransfer –Beispiel TZE
Was bedeutet Technologietransfer in der Praxis für Unternehmen –Beispiel Technologiezentrum Energie
Ruhstorf a.d.Rott
Bernd Sibler
Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium
für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
18:05 Uhr
Landkreis Passau
Wirtschafts- und Innovationsstandort
Franz Meyer
Landrat des Landkreises Passau
18:15 Uhr
Technologietransfer und
Technologieförderung – Chance für Unternehmen
im Dreiländereck Passau
Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung
Franz Josef Pschierer | Staatssekretär
Bernd Sibler | Staatssekretär
Frank Berger | CEO Graphit Kropfmühl GmbH
Paul Hofbauer | Vorstand SUMIDA AG
ab 19:00 Uhr Stehempfang
Hausmesse

 

Austeller in der Hausmesse:

  • Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz (JKU)
  • EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer Inn
  • Europaregion Donau-Moldau
  • Fachhochschule Oberösterreich
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
  • INTERREG
  • Ostbayerisches Technologie-Transfer-Institut e. V. (OTTI)
  • Technische Hochschule Deggendorf
  • Universität Passau
  • Westböhmische Universität in Pilsen

Anmeldung:

Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Deshalb bitten wir Sie um Ihre Teilnahmebestätigung
bis spätestens 27.10.2016 unter dem Link

https://www.xing-events.com/Ruhstorf.html mit dem Code TZE.

Anfahrt:

Technologiezentrum Energie (TZE) der Hochschule Landshut
Wiesenweg 1 | 94099 Ruhstorf a.d.Rott

Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Bitte folgen Sie der Beschilderung.

Die Veranstaltung wird organisiert von Invest in Bavaria,
der Ansiedlungsagentur des Freistaats Bayern.

Bei Rückfragen steht Ihnen gerne
Herr Stephen Siering zur Verfügung
Tel. 089 24210-7514
stephen.siering@invest-in-bavaria.de

 

Details

Datum:
8. November 2016
Zeit:
16:00 - 22:00

Veranstalter

Invest in Bavaria
Telefon:
08924210-7514
E-Mail:
stephan.siering@invest-in-bavaria.de
Webseite:
https://xing-events.com/Ruhstorf.html

Veranstaltungsort

Technologiezentrum Energie (TZE) der Hochschule Landshut
Wiesenweg 1
Ruhstorf a. d. Rott, 94099
+ Google Karte